Hauptinhalt

Mannschaftsmeisterschaft 2019

Herren Allgemein 1

Für die Herren 1 war es eine durchwachsene Saison. Unsere Ergebnisse im Einzel waren eigentlich recht gut (hervorzuheben unser Alex Wötzer, der auf 1 alles gewinnen konnte!), leider haben wir 2 Partien, in denen wir nach den Einzeln mit 4:2 vorne lagen, noch durch den Verlust aller 3 Doppel verloren. Insgesamt sind wir nur in 2 Partien in normaler Stärke aufgelaufen, ansonsten waren wir durch Verletzungen und Urlaube generell geschwächt, vor allem gegen Aldrans sind wir mit dem allerletzten Aufgebot angetreten. Trotzdem konnten wir am Ende den 5. Platz (von 8) belegen und waren somit keiner Abstiegsgefahr ausgesetzt. Positiv hervorzuheben ist auf jeden Fall auch, dass unsere Jugendlichen dieses Jahr oft zum Einsatz kamen und mit Begeisterung dabei waren sowie der unermüdliche (und sehr erfolgreiche) Einsatz unserer Senioren 55+, die immer bereit waren auszuhelfen!

Nach der letzten Begegnung feierten wir dann noch den Saisonabschluß im Soul Kitchen mit dem von unserem Verein gesponserten Mannschaftsbeitrag. War heiß, aber sehr nett!

Image Image

Herren 2

Unsere Herren 2 konnten diesmal immerhin 2 Siege für sich verbuchen und auch sonst gab es einige knappe Partien. Das ist doch eine klare Steigerung zum letzten Jahr, an der man merkt, wie sich alle verbessert haben. Am Ende belegten wir den Platz 6 von 8 in der Schlusstabelle.

Herren 35+

Der Verlauf der Saison für unsere Jungsenioren soll hier gar nicht langwierig beschrieben werden. Denn sie haben den Meistertitel errungen und haben sich somit selbstverständlich ihren eigenen Artikel verdient! ;-)

Damen 45+

Unsere jungen Seniorinnen haben dieses Jahr ebenfalls ein Spitzenergebnis abgeliefert! Sie belegten den hervorragenden 3. Platz von 8, wobei sie einige starke Mannschaften bezwingen konnten. Dabei gab es viele knappe und spannende Partien! Man kann nur hoffen, dass auch die nächste Saison wieder so erfolgreich verlaufen wird.

Herren 55+

Unsere Herren 55+ hatten - wie schon öfter die letzten Jahre - viel Pech. Viele Partien wurden 3:4 verloren mit Entscheidungen in Champions-Tiebreaks. Auch gab es wieder einige Ausfälle zu verzeichnen, und so reichte es am Ende leider nur zum vorletzten Platz. Damit ist immerhin der Klassenerhalt gesichert, und vielleicht gibt es Jahr im nächsten Jahr endlich mal eine Saison, in der alles nach Plan läuft!

Kleines Detail am Rande: Unsere 55+-Senioren haben in der Herren Allgemein eine mindestens so gute, wenn nicht bessere Bilanz wie in ihrer Stammmannschaft!

Damen 60+

In der relativ kleinen Gruppe der Damenmannschaften 60+ konnten unsere unermüdlichen Kämpferinnen den Platz in der goldenen Mitte belegen (2. von 3), wobei gegen Kitzbühel alle Partien gewonnen werden konnten, während die Turnerschaft gegen uns jedes Mal die Nase vorne hatte.

Sparkassen-Tennisclub WEST

Der Sparkassen-Tennisclub WEST ist ein gemeinnütziger Sportverein der nicht die sportliche Herausforderung in den Mittelpunkt stellt. Vielmehr versuchen wir einen Mix aus sportlicher Herausforderung gemischt mit Spaß und Unterhaltung zu schaffen.

Service

Buchungssysteme

Weitere Links